+++ World Tambourelli Championship London: 13./14.7.2024 +++

Was ist Tambourelli?

Tambourelli ist eine Abwandlung des Sportes Tamburello. Der Spielverlauf erinnert stark an Badminton. Das aus Schottland stammende Rückschlagspiel hat sich seit 1975 in Deutschland verbreitet.

Mit einem Schläger, der einem Tamburin ähnelt, wird ein Federball über ein 1,75 Meter hohes Netz gespielt. Ziel des Spiels ist es, den Ball so ins Feld zu spielen, dass der Gegner ihn nicht zurückspielen kann. Gespielt wird in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed. 

Mehr Infos zum Tambourelli findest du hier: https://tamburello-sportverband.de/tamburello/spielvarianten/tambourelli


Ist Tambourelli etwas für dich?

Ab einem Alter von fünf Jahren sind Interessierte bei uns willkommen. Egal, ob du unsere Reihen als Freizeitsportler ergänzen möchtest oder ein aktiver Turnierspieler werden willst, lass dich von diesem Sport begeistern, der dir Ausdauer und Kreativität abverlangt.

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

03.07.2023

World Tambourelli Championship 2023

Die "World Tambourelli Championships 2023" sind vorbei. 141 Spieler aus Schweden, Schottland, England, Dänemark, Spanien, Pakistan, Japan und Deutschland haben teilgenommen.
Von 159 Medaillen haben wir, die Spieler der SG Kleinnaundorf e.V., insgesamt 54 erspielt.
Folgende Platzierungen sind herausragend:
Nele Wengler (U8), Jean Brice Fink (U8) und Friederike Richter (U15) erreichten jeweils das Triple. Sie gewannen die Goldmedaille in allen drei Kategorien, dem Einzel, dem Doppel und dem Mixed.
Noam Wengler (U12) und Patricia Poch (Ü18) holten jeweils im Einzel und im Doppel eine Goldmedaille.
Unser Weltmeister Jerome Dietrich ist leider in den Vorrunden an den starken Gegnern Colquitt Kyou aus Japan und Bazil Huges aus Schottland gescheitert.
Allerdings erkämpfte sich Jerome Dietrich, zusammen mit Clara Thiel, den ersten Platz im Mixed in der Altersklasse Ü18.
Willi Kliemann schied leider im Viertelfinale der Ü18 aus holte jedoch zusammen
mit Jerome Dietrich den dritten Platz im Doppel der Ü18.
Auch unsere Oldies waren stark. In der Altersklasse Ü50 wurden Daniela Gutheins und Marco Nagel Weltmeister. Sie erspielten in den letzten Minuten der WM die Goldmedaille im Mixed. In dieser Altersklasse gewannen wir außerdem in allen Disziplinen weitere Medaillen durch unsere erfahrensten Spieler.
Es war ein sehr spielreiches Wochenende. Wir haben viele neue und auch bekannte Gesichter gesehen.
Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Helfern. Ohne Unterstützung ist solch ein Turnier nicht möglich!
Ein besonderer Dank geht an Mibium - Dein Sportausrüster, die Regionalstiftung Jugend & Sport der Ostsächsischen Sparkassen Dresden und an Dr. Dirk Dietrich.
Die nächste WM soll in Japan stattfinden in Tokyo Fujinomiya.

Bis zum nächsten Turnier, die German Tambourelli Masters (finden im Herbst statt), trainieren wir fleißig weiter!



Zurück zur Übersicht