+++ World Tambourelli Championship London: 13./14.7.2024 +++

Was ist Tambourelli?

Tambourelli ist eine Abwandlung des Sportes Tamburello. Der Spielverlauf erinnert stark an Badminton. Das aus Schottland stammende Rückschlagspiel hat sich seit 1975 in Deutschland verbreitet.

Mit einem Schläger, der einem Tamburin ähnelt, wird ein Federball über ein 1,75 Meter hohes Netz gespielt. Ziel des Spiels ist es, den Ball so ins Feld zu spielen, dass der Gegner ihn nicht zurückspielen kann. Gespielt wird in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed. 

Mehr Infos zum Tambourelli findest du hier: https://tamburello-sportverband.de/tamburello/spielvarianten/tambourelli


Ist Tambourelli etwas für dich?

Ab einem Alter von fünf Jahren sind Interessierte bei uns willkommen. Egal, ob du unsere Reihen als Freizeitsportler ergänzen möchtest oder ein aktiver Turnierspieler werden willst, lass dich von diesem Sport begeistern, der dir Ausdauer und Kreativität abverlangt.

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

04.09.2023

German Tambourelli Masters Kids

Am letzten Wochenende kämpften unsere Youngsters um die GTM Titel 2023. Dabei gelang es Friederike Richter (U15) im Einzel die Goldmedaille zu erlangen. Im Doppel erreichte sie mit Mary (U15) Platz 2. Im Mixed mit Armin (U15) verpasste sie ebenfalls nur knapp die Goldmedaille.
David (U10) konnte ebenfalls in allen drei Kategorien abräumen. Bronze im Einzel und Silber im Doppel und Mixed war seine Ausbeute. Auch Florian (U15) konnte in seiner Altersklasse drei Medaillen erzielen (Platz 3 im Einzel, Platz 2 im Doppel und Platz 3 im Mixed). Larissa (U15) konnte in allen Disziplinen die Bronzemedaille erlangen.
Aber auch für zwei unseren Neuzugängen, die ihr erstes Turnier für uns absolvierten, war sofort ein Podestplatz drin. Ernestine (U10) und Valentina (U10) erreichten Platz 3 im Doppel. Zudem konnte Valentina im Mixed mit David (U10) die Silbermedaille erreichen,
Wir danken all unseren Teilnehmern für ihre sehr guten Leistungen. Weiter geht‘s für unsere „Älteren“ (U18-Ü40) am Wochenende vom 23.09./24.09., beim zweiten Teil der German Tambourelli Masters.



Zurück zur Übersicht