+++ World Tambourelli Championship London: 13./14.7.2024 +++

Was ist Tambourelli?

Tambourelli ist eine Abwandlung des Sportes Tamburello. Der Spielverlauf erinnert stark an Badminton. Das aus Schottland stammende Rückschlagspiel hat sich seit 1975 in Deutschland verbreitet.

Mit einem Schläger, der einem Tamburin ähnelt, wird ein Federball über ein 1,75 Meter hohes Netz gespielt. Ziel des Spiels ist es, den Ball so ins Feld zu spielen, dass der Gegner ihn nicht zurückspielen kann. Gespielt wird in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed. 

Mehr Infos zum Tambourelli findest du hier: https://tamburello-sportverband.de/tamburello/spielvarianten/tambourelli


Ist Tambourelli etwas für dich?

Ab einem Alter von fünf Jahren sind Interessierte bei uns willkommen. Egal, ob du unsere Reihen als Freizeitsportler ergänzen möchtest oder ein aktiver Turnierspieler werden willst, lass dich von diesem Sport begeistern, der dir Ausdauer und Kreativität abverlangt.

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

25.09.2023

German Tambourelli Masters 2023

Am letzten Wochenende kämpften unsere Sportler*innen, im zweiten Teil der diesjährigen GTM, um Podestplätze. Wir waren wieder sehr erfolgreich:
Im Herren Doppel Ü18 standen gleich zwei Duo-Teams unserer SGK im Finale. Am Ende sicherten sich Jerome D. und Willi K., vor Dominic H. und Benno L., die Goldmedaille. Jerome D. konnte sich ebenso im Herren Einzel Ü18, den dritten Platz sichern. Im Ü18 Mixed konnte sich Willi K., mit einer Spielpartnerin vom SVS, den zweiten Platz ergattern. Nadine H. und Dominic H. erkämpften sich Bronze.
Bei unseren Damen, sicherte sich Clara T. zweimal die Bronzemedaille: Im Einzel, wie auch im Doppel mit Emily, ging es auf das Treppchen mit der Nummer 3.
Bei unseren "Oldies" konnten sich Carsten F. und Sven R., im Doppel Ü40 durchsetzen. Bei dem Damen Doppel Ü40 gewann Daniela G. zusammen mit Ute G.. Im Mixed Ü50 gingen gleich alle Medaillen nach Kleinnaundorf: Liana sicherte sich mit Roman H. die Goldmedaille, Daniela G. und Marco N. bekamen Silber und Ute G. mit Sven R. belegten Platz 3.
Wir danken dem SV Sachsenwerk e.V. für die Organisation der diesjährigen Ausgabe der GTM 2023.
Das nächste Turnier findet dann im nächsten Jahr statt!



Zurück zur Übersicht